01/2014: TOP1 & kreativer Monat

Veröffentlicht auf von Svenja

Es wird Zeit für einen Monatsrückblick:


Januar 2014 

Ein gepimptes Notizbuch - drei Karten (1x Geburtstag, 1x Weihnachten, 1x Neujahr) - zwei Minikalender - zwei Origami-Werke ... und obwohl mir so einige Dinge davon wirklich gut gefallen, ist es ganz leicht, daraus meine persönliche TOP 1 zu wählen. Ahnt Ihr es schon?

 

140125 Origami-Eule

*Link*

 

Jaa, die Eule ist mein Lieblingswerk!


Button ich-mach-mit mein kreativer Monat annasart

Veröffentlicht in Monatsrückblick

Kommentiere diesen Post

Moni 02/28/2014 14:17

Liebe Svenja,
yepp .. die Eule ist auch mein persönlicher Favorit von deinen hübschen Werken. Sie zieht alle Blicke magisch an sich. Du hast sie so schön gefaltet. Darf ich fragen, ob es dazu eine Anleitung im
Netz gibt? Oder würdest du ggf. selber eine dazu erstellen? Die Eule hat es mir total angetan und sehr gerne würde ich sie auch mal nachwerkeln.
Herzlichen Dank, dass du deine zauberhafte Faltarbeit mit uns teilst und deinen Beitrag in die TOP 1-Galerie verlinkt hast. Ich freue mich sehr, dass du mit dabei bist.
Viele liebe Grüße
Moni

Svenja 02/28/2014 18:05



Hallo Moni,


vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!


Die Anleitung findest Du hier: http://www.youtube.com/watch?v=5nlPCCgBmc4


LG Svenja



Rosinova 02/21/2014 20:07

Liebe Svenja,deine Werke sind alle toll! Aber ich stimme dir zu, die Eule ist super Klasse!Ist auch mein Favorit.
LG Rosinova

Stempelbavaria 02/09/2014 13:46

Huhu Svenja,
die Eule ist wirklich super süß und dein Rückblick ist Klasse!
Ganz liebe Grüße
Daniela

Mel 02/09/2014 08:56

Huhuuuu!!
Endlich komme ich auch mal in Ruhe auf Deinem Blog vorbei - es ist echt eine Schande, in den letzten Wochen bin ich irgendwie zu nix gekommen... Aber jetzt!! HA! :-)
Deine Collage ist schön, ich finde die Igelchen unter dem Schirm ja total putzig.

Dagmar 02/07/2014 16:30

Hallo Svenja,

ich habe die süße Eule bei Annas Art gesehen und wollte sie mal genauer anschauen. Sie gefällt mir super gut.

Ein schönes Wochenende, Dagmar.